Eingewöhnung

Eingewöhnung
Die Eingewöhnung verläuft bei jedem Kind individuell. Wir bieten als Familienzentrum eine Loslösegruppe (Käfergruppe) an, welche den Übergang von Zuhause zum Kindergarten erleichtern soll.
Dennoch kann auch eine Eingewöhnung ohne Loslösegruppe stattfinden, diese lehnt sich an das Berliner Modell an.
Ihr Kind besucht zunächst mit Ihnen gemeinsam die Einrichtung und lernt die Gruppenerzieher und die Räumlichkeiten kennen.
Im gemeinsamen Spiel mit der Gruppenerzieherin wird der erste Kontakt und somit die Beziehung aufgebaut. Sie als Bezugsperson ziehen sich hierbei immer mehr zurück.
Lässt sich Ihr Kind auf die Erzieherin ein, verabschieden Sie sich mit Absprache der Erzieherin von Ihrem Kind und verlassen den Gruppenraum für eine geringe Zeit.
Die Zeit indem Ihr Kind alleine im Kindergarten spielt wird nun immer weiter verlängert bis Ihr Kind gut im Kindergarten angekommen ist.